Kontakt
Neuland & Sohn
Karl-Liebknecht-Straße 2F
18556 Dranske / Rügen
Homepage:www.neuland-dranske.de
Telefon:038391 8337
Fax:038391 93947

Badezimmer

Badezimmer

Traum­haft schö­ne Ein­rich­tungs­ideen und nütz­liche In­for­ma­tio­nen für Ihr neu­es Bade­zimmer.

Regenerative Energie

Regenerative Energie

Alles über Regenerative Energie: Zum Beispiel Solar­energie, Wärme­pumpen, Bio­masse­heizungen oder Holz­pellet­kessel.

Klima

Klimatechnik

Wohlfühlklima ist nicht nur ein Wort. Klimaanlagen sind fast ein Garant für das Wohlbefinden zu Hause.

Lüftungsanlagen

Lüftungsanlagen im Haushalt

Eine kon­trollierte Wohn­raum­lüftung sorgt für angenehme Atmosphäre in den eigenen vier Wänden.

Ihr Installateur für Sanitär und Heizung aus Dranske / Rügen.

Neuland & Sohn, Ihr Partner für Wasser und Wärme.

Verschenken Sie beim Heizen kein Geld. Denn durch eine schlecht gewartete oder nicht optimal eingestellte Heizung wird das mögliche Heizpotenzial nicht erreicht. Helfen kann da entweder die regelmäßige Heizungswartung durch den Fachmann oder auch ein Kesseltausch, damit Ihre Heizung wieder effizient arbeitet. Solche Investitionen machen sich mittelfristig von allein bezahlt.

Bei steigenden Energiekosten sollte man sich auch einen Umstieg auf die Nutzung regenerativer Energien überlegen. Wir von Neuland & Sohn beraten Sie gern, welche Möglichkeiten Sie bei Ihrem Gebäude haben und erstellen ein individuelles Konzept - die Möglichkeiten gehen vom Holz- oder Pelletofen über Wärmepumpen bis zur Solarthermieanlage. So können Sie sich vom Energieversorger frei machen und Ihrer ökologischen Verantwortung für kommende Generationen stellen.

Gern beraten wir Sie auch bei allen sanitären Fragen oder Ihrem neuen Bad. Ob Wellness oder barrierefrei: Wir beherrschen das ganze Spektrum. Sie sagen uns, was Sie sich wünschen und wir zeigen Ihnen, was sich aus Ihrem Badezimmer machen lässt - kreativ, hochqualitativ, sauber und pünktlich.

Neuland & Sohn - Ihr Installateur für Sanitär und Heizung im Raum Dranske / Rügen, Rügen, Hiddensee und Umgebung.

Bad­sanierung

Badsanierung

Aus alt mach neu. So einfach können Sie Ihr altes Bad mit uns modernisieren.

Heizung

Heizung

Wir be­ra­ten Sie zu Heiz­sys­te­men wie Öl-/ Gas­kes­sel und Wärme­pumpen sowie zu Wär­me­ver­tei­lern wie Fuß­bo­den­hei­zung oder Heiz­körper.

Heizung erneuern

Sanierung einer Heizung

Neue Heizung oder Moderni­sierung geplant? Hier finden Sie Informa­tionen zum Ablauf und zu Fördermitteln.

Barriere­freies Bad

Badgestaltung Barrierefrei

Voraus­schauend planen - also heute schon an morgen denken. Wir zeigen Ihnen, wie sichere Badge­staltung aussieht - in jedem ge­wünschten Ein­richtungs­stil.

News der Branche

NIBE: Wärme­pumpe S1155-25

NIBE Sole/Wasser-Wärmepumpe NIBE S1155-25

Die leistungs­geregelte Sole/Wasser-Wär­me­pum­pe NIBE S1155-25 er­wei­tert die NIBE S-Serie.

Grünbeck: För­derung von Trink­wasser­spendern

Grünbeck

Trinkwasser­spender, wie der Soda Jet von Grün­beck, werden ab sofort staat­lich geför­dert.

Duravit: Glossy Inspiration

Duravit: Glossy Inspiration

Duravit Möbel in Hoch­glanz mit edlem Lack sowie auch Chrom­ele­mente setzen er­frischen­de Ak­zente im Bad.

STIEBEL ELTRON: Wärmepumpen

TOTO

Aus "MAP" wird "BEG" - Wärme­pum­pen von STIEBEL ELTRON blei­ben weiter­hin förder­fähig.

Stiebel Eltron: Grüner Wasserstoff

TOTO

Grüner Wasser­stoff ist wichtig für die Energie­wende, nicht jedoch in der Gebäude­heizung. Stiebel Eltron klärt auf.

Duravit: Duschkomfort

Schwarzes Trendbad von burgbad

Duravit bietet best­mög­lichen Dusch­kom­fort mit einer Aus­stattung, die prak­tisch und zu­gleich optisch an­spre­chend ist.

Geberit ONE von Geberit

Badserie Geberit ONE

Klares Design trifft auf wegweisende Technik - Geberit ONE: Mehr Sauberkeit, Flexibilität und Platz im Bad

Klimapaket: Das Wichtigste in Kürze

Das neue Klimapaket

Das Klima­paket der Bundes­regierung ist be­schlos­sene Sache - was Haus­eigen­tümer mit Öl­heizung wissen sollten.

VitrA Hygiene von VitrA Bad

VitrA

Neues von VitrA Bad: Mehr­wert ohne Mehr­kosten – Sanitär­keramik standard­mäßig mit anti­bak­teriel­ler Glasur „VitrA Hygiene“ aus­gestattet

Zum Seitenanfang